Hier geht es zur Homepage unseres Sportvereins


Letzte Änderung: 05/04/19 16:35


   Schwarzaer Turnkerle  

Copyright © 2006-2019  

     All rights reserved 

    André Huster

Man kann einen Menschen nicht trainieren, man kann ihm nur helfen, es selbst zu tun.

SCHWARZAER TURNKERLE

Erfolgreiches Abschneiden der jüngsten Schwarzaer Turnkerle beim 7. Turnkerlchenwettkampf in Schwarza

Gold, Silber, Bronze und Blech - Emil Glaser gewinnt den Turnkerlchenpokal in der Altersklasse 7 - Wettkampfprotokoll         FOTOS

Kleine Turner ganz groß

Der Turnaffe „Saltino“, das Maskottchen der Schwarzaer Turnkerle, schaute verdutzt von den Ringen auf das turnerische Treiben, welches unter ihm war. 14 junge Turner aus drei Thüringer Vereinen, viele Eltern, Omas, Opas und Geschwister hatten sich in der Turnhalle der Grundschule Schwarza eingefunden. Die Abteilung Turnen des SV 1883 Schwarza hatte zum siebten Mal nach Schwarza eingeladen, um bei den Thüringer Nachwuchsturnern, von denen über die Hälfte noch Vorschulkinder waren, gemeinsam wieder das Turnkerlchen 2019 zu küren. Für viele Jungs war dieser Einsteigerwettkampf ihre erste Bewährungsprobe in einem turnerischen Vergleich. Dieser Wettkampf bestand aus drei athletischen Übungen sowie einem Gerätevierkampf. Unter den Augen der Kampfrichter zeigten die sechs- bis siebenjährigen Turner ihr Können, welches sie sich in den letzten Monaten durch viel Trainingsfleiß erworben haben. Am Ende hatte Emil Glaser vom SV 1883 Schwarza in der Altersklasse 7 die Nase vorn und konnte den „Turnkerlchenpokal“ 2019 mit nach Hause nehmen. Der Vorjahreszweite gewann mit 44,77 Punkten souverän in seinem Jahrgang.  Maurice Müller (43,77 Pkt.) vom gleichen Verein gewann die Silbermedaille bei seinem ersten Wettkampf. Der Erfurter Mattis Bonsack (43,60 Pkt.) konnte sich über die Bronzemedaille freuen. Bei den sechsjährigen Turnern ging der „Turnkerlchenpokal“ 2019, wie auch im Vorjahr, an Anton Reiche (45,78 Pkt.) vom MTV 1860 Erfurt. Silber ging an Eduard Ring (42,48 Pkt.) vom gleichen Verein. Die Bronzemedaille gewann Edgar Penack (42,43 Pkt.) vom SV 1883 Schwarza.  Mit einem Einsteigerpokal ging der jüngster Turner – Anton Glaser (4 Jahre) vom SV 1883 Schwarza  stolz aus der Halle. Für die kleinen Thüringer Turner war es ein spannender Einstieg in den turnerischen Vergleich und alle sind stolz mit einer Medaille um den Hals aus der Schwarzaer Turnhalle nach Hause gefahren.

Die Schwarzaer Turnkerlchen
Die kleinsten Turner